FAQ

Muß ich mich anmelden?

 

Wir bitten um persönliche oder mündliche Terminvereinbarung, um Ihre Wartezeit so kurz wie möglich zu halten. Ebenso ersuchen wir um rechtzeitige Absage eines Termins. 

 

 

Muss ich in der Ordination mit langen Wartezeiten rechnen?

 

Wir bemühen uns, Ihre Wartezeit so knapp wie möglich zu halten. Dennoch handelt es sich bei den fixierten Terminen um Richtzeiten: durch unvorgesehene Vorfälle kann es zu Verzögerungen kommen. 

Wir nehmen uns Zeit für jeden Patienten - nehmen Sie sich auch Zeit für Ihren Arztbesuch. 

 

 

Werde ich auch ohne Terminvereinbarung behandelt?

 

Prinzipiell ja, sofern es unsere zeitliche Kapazität zulässt. Bedenken Sie jedoch, dass Sie dann wesentlich längere Wartezeiten in Kauf nehmen müssen. 

 

 

Werden Hausbesuche gemacht? 

 

Unsere Patienten werden - wenn sie die Ordination während der Öffnungszeiten auf keinen Fall persönlich aufsuchen können - zu Hause besucht. Rufen Sie dazu bis spätestens 07:30 unter 0680 2126521 an. 

 

 

Muss ich für die Ausstellung eines Rezeptes einen Termin ausmachen? 

 

Nein, wenn es sich um ein bereits früher verordnetes Medikament (Dauereinnahme) handelt. 

Ja, wenn Sie akut erkranken und ein neues Medikament benötigen. 

 

 

Wie erhalte ich ärztliche Hilfe außerhalb der Ordinationszeiten?

 

In Notfällen wenden Sie sich nachts, an Wochenenden und Feiertagen an den Ärztefunkdienst (Tel. 141). Zu diesen Zeiten steht Ihnen außerdem auch die Ordination des Ärztefunkdienstes zur Verfügung: 

1150, Pillergasse 20.

In lebensbedrohlichen Fällen rufen Sie sofort - egal zu welcher Tageszeit - die Rettung (Tel. 144).

 

 

An wen wende ich mich, wenn die Ordination geschlossen ist (Urlaub, Krankheit, Fortbildung)?

 

In diesem Fall informieren Sie sich bitte beim Patientenservice der Ärztekammer.

 


Wie erfolgt die Verrechnung der ärztlichen Leistungen? 


Als Kassenpatient wird mittels der e-card direkt verrechnet. Nicht-kassenärztliche Leistungen werden privat verrechnet.



Werde ich auch ohne e-card behandelt? 

Wenn Sie die e-card vergessen haben, können wir Ihren Versicherungsanspruch dennoch feststellen. 
Für den Fall, dass Sie nicht versichert sind, müssen wir die Leistungen privat verrechnen. 

 


Wie kann ich mich krankmelden lassen? 

Wenn Sie bei der Gebietskrankenkasse sind, muss die Krankmeldung spätestens am zweiten Tag nach der Erkrankung erfolgen. Für andere Kassen fragen Sie bitte bei Ihrem Dienstgeber nach.
Machen Sie innerhalb dieser Frist einen Termin bei uns aus bzw. melden Sie sich in dringenden Fällen für einen Hausbesuch an, um eine Krankmeldung zu bekommen. 
Krankmeldungen können nur bei persönlichem Kontakt, und nicht per Telefon oder Fax ausgestellt werden!

 

 

 

Hinweis für Menschen mit eingeschränkter Mobilität:

Um unsere Ordination zu betreten, müssen einige Stufen überwunden werden. Die Praxis ist daher für Menschen, die auf einen Rollstuhl angewiesen sind, nicht ohne Hilfe erreichbar - wir bieten Ihnen diese jedoch gerne an.

 

Hinweis für Menschen mit eingeschränktem Hörvermögen:

Der Aufruf der Patienten erfolgt persönlich durch Dr. Buchinger.